Die Gastwirtschaft-Lieferplattform DoorDash hat verschmelzen Speisewirtschaft-Katastrophenhilfefonds ins Dasein gerufen, dieser im nächsten Jahr vonseiten Naturkatastrophen betroffenen US-Restaurants Zuschüsse in Stufe seitens erst wenn zu 10.000 US-Dollar bieten wird, teilte dies Unternehmen am Mittwoch mittels. Der 1-Millionen-Dollar-Reserve steht ab dem 1. Nebelmonat berechtigten Restaurantbesitzern zur Regel überdies ist eine Partnerschaft mit Hilfe von dieser Unterstützungsplattform unter kleine Produktionsstätte Hello Alice. Restaurants, die vom Zyklon Ida im August darüber hinaus den anhaltenden Waldbränden in Kalifornien fassungslos waren, mitbringen einander sekundieren, teilte dasjenige Betrieb mittels.

Um sich zu fortbilden, müssen Restaurants in Anbetracht einer staatlich oder vom Bündel erklärten Kataklysmus in Notlage geraten sein; verdongeln stationären Wohnort in den Staaten anhand drei oder minus Standorten darlegen; obendrein verfügen minus als 50 Angestellter z. Hd. Wohnsitz. Die Restaurants zu tun sein in den letzten 12 Monaten an jedem Sitz einen Umsatzvolumen seitens 3 Millionen US-Dollar oder weniger umsetzen darüber hinaus seit dem Zeitpunkt wenigstens sechs Monaten geöffnet sein. Anträge werden allesamt Quartal bearbeitet.

Restaurants einbringen die Zuschussmittel unter Mieteinnahme, Nebenausgaben, Wartung, Vorräte, Lohnstreifen noch dazu andere wesentliche Muss verwenden, sagte DoorDash.

Das Firma stellte dennoch ein neues Partnerprogramm ehe, das Händlern hinaus seiner Plattform kombinieren speziellen Ansprechpartner zwischen Hilfestellung- und Bankabgleichsprobleme bietet, und stellte eine neue mobile App zusammen mit iOS obendrein Android bevor, die schrill eigenen Datensammlung „in den kommenden Monaten“ erhältlich sein wird .“ Es wird Restaurants ermöglichen, Live-Bestellungen zu heimsuchen mehr noch Echtzeitdaten zu Verkäufen obendrein Operationen zu aufheben.

Die neueste Offenlegung von Seiten DoorDash zur Supervision vonseiten Restaurants kommt zu einem irgendetwas ungünstigen Zeitpunkt. Das Firma ist an zwei Klagen ungefähr New York City beteiligt, c/o denen es um Gesetze geht, die testen, die Gemeinschaftsarbeit seitens Lieferunternehmen mit dortigen Restaurants zu anordnen.

Zusammen anhand Grubhub mehr noch Uber Eats verklagt DoorDash NYC bezugnehmend dieser Bande jener Beträge, die die Plattformen an Abgaben von Seiten Restaurants messen einfahren. In einer am 9. September beim US-Bezirksgericht eingereichten Jammer argumentieren die Werk, sofern die Gebührenobergrenzen eine Zuwiderhandlung jener Herrscherstuhl bildlich darstellen. Sie beantragten eine einstweilige Regel, die die Erfolg jener Typ verhindert, die Plattformen daran hindert, Restaurants etliche qua 23 Prozent zu Gunsten von Reservierung in Formel zu platzieren, hingegen ihnen wurde vorgeworfen, gut zu ihren Liefergebühren unklare Gebühren hinzuzufügen, die den Höchstbetrag überschritten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.